[HowTo] Proxmox/KVM/Qemu mit Windows 16Bit Anwendungen

Wir hatten das Problem das unter der neuen KVM/Qemu Version 16Bit Anwendungen nicht mehr funktionieren.
Sobald man z.B. command.com ausführt kommt folgende Meldung: „NTVDM.exe funktioniert nicht mehr“.
Nach langer Recherche habe ich herausgefunden, dass das an einer neuen Bios-Version von KVM/Qemu liegt. 
 
Da ein Downgrade nicht in Frage kam und wir die Updatefunktionalität erhalten wollten, empfehlen wir folgende Lösung:
 
Man hole sich ein altes Bios (Download) und entpackt dieses nach /usr/share/kvmold.
Anschließend bearbeitet man die Konfiguationsdatei der Virtuellen Maschine (Beispiel /etc/pve/qemu-server/104.conf).
 
Dort fügt man folgende Zeile am Ende ein:
args: -L /usr/share/kvmold
 
Danach Speichern und die Virtuelle Maschine einmal ausschalten und wieder anschalten. Jetzt sollte die 16Bit Anwendung funktionieren.
 

2 Antworten auf [HowTo] Proxmox/KVM/Qemu mit Windows 16Bit Anwendungen

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.