[Virtualbox] Starten einer lokalen parallelen Installation

Um in Virtualbox eine lokale Installation eines zweiten Betriebssystems zu starten muss man eine neue virtuelle Festplatte erstellen.

Das klappt mit diesen Befehlen:

Windows:

CMD als Administrator ausführen.

cd "c:\Program Files\Oracle\VirtualBox"

VBoxManage internalcommands createrawvmdk -filename "C:\Users\<user_name>\VirtualBox VMs\<VM_folder_name>\<file_name>.vmdk" -rawdisk \\.\PhysicalDrive0

Für Linux:

VBoxManage internalcommands createrawvmdk -filename "</path/to/file>.vmdk" -rawdisk /dev/sda

Ggf muss natürlich der Pfad zu der Festplatte (rawdisk) angepasst werden.

 

Anschließend legt man eine neue virtuelle Maschine an, und sagt ihm das man bereits eine Festplatte hat und wählt die Datei aus.

Wichtig: Um die virtuelle Maschine starten zu können, muss das Programm als Administrator ausgeführt werden. (Windows: Rechtsklick -> Als Administrator ausführen   | Linux: sudo virtualbox in die Konsole)

Man sollte übrigens nicht das selbe Betriebssystem erneut hochfahren. Das kann zu großen Problemen führen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.